Zum Buntspecht Tattooblog

KategorieTraumberuf Tätowierer

Tätowieren mit Behinderung

Seit über einem Jahr unterstützt meine Assistentin Jenny mich in allen administrativen Bereichen, die im Tattoostudio anfallen. Jenny ist Kauffrau für Bürokommunikation und arbeitet parallel in einer Agentur, in der sie ebenfalls administrative Aufgaben erfüllt. Dass Jenny außerdem herausragend gut zeichnen kann, ist mir von Beginn unserer Zusammenarbeit an aufgefallen. Trotzdem hat es mehrere Monate gedauert, bis sie mir eröffnete, was ich schon lange ahnte: Jenny möchte eigentlich gar keinen Bürokram machen, sie möchte tätowieren. Warum sie sich nicht direkt als Azubine beworben hat, hat einen schwerwiegenden Grund. Jenny ist körperlich behindert…

Lies „Tätowieren mit Behinderung“ weiter

Stundensatz/Stundenlohn für Tätowierer kalkulieren

Wenn du selbstständiger Tätowierer bist oder auf dem Weg dorthin, hast du dir sicher schon die Frage gestellt, wie du deinen Stundensatz berechnen solltest.
Auch für den Fall, dass du Pauschalpreise pro Motiv erhebst, hast du (oder solltest du) eine Kalkulation erstellt haben, in wie viel Zeit du wie viel Geld einnehmen musst, um wirtschaftlich zu arbeiten.
Um die Aufschlüsselung der Finanzen soll es in diesem Artikel gehen

Lies „Stundensatz/Stundenlohn für Tätowierer kalkulieren“ weiter

Cosmedica Tattootagung 2019

Am 02.03.2019 fand die Cosmedica Tattootagung im Hörsaalzentrum des St. Joseph Hospitals in Bochum statt. Schon früh hatten meine Kollegin und Freundin Melina und ich zwei Tickets reserviert, denn die Veranstaltung ist stets gut besucht und oft ausgebucht.
Das vermittelte Wissen und die Komplexität der Vorträge lässt sich nicht in einem Blogartikel zusammen fassen. Trotzdem will ich versuchen, für alle, die nicht dabei sein konnten, den Tag ausführlich zu beschreiben.

Lies „Cosmedica Tattootagung 2019“ weiter

Multitalent Tätowierer – was wir können müssen

Wie viele meiner Leser wissen, steht für mein Tattoostudio im Frühling ein Umzug an. Die Planungsarbeiten und der damit verbundene Stress inspirieren mich zu einem neuen Blogartikel. Dieser wird eine Lobeshymne an alle Tätowiererinnen und Tätowierer. Ich hoffe, du verstehst mich nicht falsch und bekommst plötzlich den Eindruck, ich sei extrem eingebildet oder übertrieben stolz. Viel mehr möchte ich aufzeigen, welche vielfältigen Aufgaben meine Kolleginnen und Kollegen hinter den Kulissen leisten müssen und warum man sie durchaus als Multitalente bezeichnen kann.

Lies „Multitalent Tätowierer – was wir können müssen“ weiter

Krank zum Tätowierer
oder: Oh nein, mein Tätowierer ist krank…

An einem trüben Tag im Januar war es mal wieder soweit. Ich sitze mit meiner Kundin im Laden, wir quatschen und tätowieren und plötzlich frage ich mich, warum mich ein kleines Tattoo so anstrengt… Ich ahne schon etwas: ich brüte etwas aus, ich werde krank…
Wer selbstständig ist, studiert oder sich in einer Prüfungsphase befindet, der kennt das darauffolgenden Gefühl der Angst: Wie soll ich das jetzt schaffen? Grade jetzt passt es doch gar nicht – ich kann mir diese Woche nicht frei nehmen. Eine Erkältung bedeutet immer Stress: traurige Kunden, unbezahlte freie Tage, Terminverschiebungen und aufgestaute Arbeit…

Lies „Krank zum Tätowierer
oder: Oh nein, mein Tätowierer ist krank…“
weiter