SchlagwortBeruf

Tätowieren auf dem Flowmarkt

Vergangenen Sonntag habe ich auf einer öffentlichen Veranstaltung namens Flowmarkt tätowiert. Dieser Ausflug des Buntspechts ist wohl vergleichbar mit der Arbeit auf einer Tattooconvention. Nur, dass um mich herum keine anderen Tätowierer gearbeitet haben, sondern andere Aussteller verschiedenste Produkte anpriesen.

Lies „Tätowieren auf dem Flowmarkt“ weiter

Tattoos am Handgelenk – „Ich möchte das Tattoo richtig rum“

„Ich möchte das Tattoo richtig rum sehen“

Die Sache mit dem Blickwinkel…

Da ich als Allrounder arbeite, also versuche möglichst wenig Kundenwünsche abzulehnen, werde ich beinahe wöchentlich mit einer bestimmten Thematik konfrontiert. Es handelt sich um kleine Tätowierungen am Unterarm und wie sie richtig platziert werden. Jeder, ich betone: JEDER Tätowierer kennt die Diskussion mit Kunden, wenn es darum geht, welcher Blickwinkel der richtige ist.

Lies „Tattoos am Handgelenk – „Ich möchte das Tattoo richtig rum““ weiter

Traum-Beruf Tätowierer?

Viele kreative junge Menschen träumen davon, Tätowierer zu werden. Die Medien gaukeln uns viele verlockende Klischees rund um diesen Beruf vor. Mit einigen möchte ich heute aufräumen.
Ein Tätowierer ist in erster Linie Dienstleister. Das Klischee vom coolen, reichen Szenetätowierer, der innerhalb von 10 Minuten Vorlagen anfertigt, die alle Kunden aus den Socken haut und der den halben Tag in fetten Autos rum fährt oder Angeln geht, erfüllen geschätzt 0,2% aller Tätowierer weltweit.
Lies „Traum-Beruf Tätowierer?“ weiter