Zum Buntspecht Tattooblog

SchlagwortHygiene

Wenn Eltern gegen Tattoos sind…

Tätowierungen sind der Trend des 21. Jahrhunderts. Meine Generation, die um 1985 geborenen, tragen fast alle Tätowierungen. Doch welche Dramen sich aufgrund der bunten oder schwarzen Hautbilder in den Elternhäuser der Tattoo liebenden Jugend abspielen, darüber sprechen nur die wenigsten. Eltern sind meistens ablehnend oder mindestens skeptisch eingestellt, wenn der Nachwuchs den Wunsch nach einem dauerhaften Hautbild äußert. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, aber in diesem Artikel soll es um die Probleme gehen, die dieser Generationskonflikt mit sich bringt.

Lies „Wenn Eltern gegen Tattoos sind…“ weiter

Tätowieren auf dem Flowmarkt

Vergangenen Sonntag habe ich auf einer öffentlichen Veranstaltung namens Flowmarkt tätowiert. Dieser Ausflug des Buntspechts ist wohl vergleichbar mit der Arbeit auf einer Tattooconvention. Nur, dass um mich herum keine anderen Tätowierer gearbeitet haben, sondern andere Aussteller verschiedenste Produkte anpriesen.

Lies „Tätowieren auf dem Flowmarkt“ weiter

Welche Verantwortung trägt der Tätowierer?

Tätowierer übernehmen in ihrem täglichen Schaffen eine große Verantwortung. Nicht nur für das gelungene Aussehen des Tattoos, sondern auch für die Gesundheit des Kunden. Aber welche anderen Aspekte gibt es noch und wo endet die Verantwortung des Dienstleisters?
Dieser Artikel entspringt einer unschönen Erfahrung, die ich auf Instagram gemacht habe. Das Erlebte musste ich direkt aufschlüsseln und in Worte fassen. Ich denke, das Thema ist für Tätowierer, sowie für Kunden von höchster Brisanz und Bedeutung.

Lies „Welche Verantwortung trägt der Tätowierer?“ weiter

Das Gesundheitsamt
kommt zum Tattoostudio

In meiner täglichen Arbeit werde ich oft gefragt, ob Tattoostudios auch vom Gesundheitsamt kontrolliert werden. Ja, natürlich werden sie das! In einem älteren Artikel hatte ich es auch schon mal erwähnt. Tattoostudios unterliegen in Deutschland einer behördlichen Überwachung. Jeder Tätowierer, der mit einem Gewerbeschein tätowiert, ist automatisch beim Gesundheitsamt seiner Stadt oder seines Kreises registriert und bekommt in regelmäßigen Abständen Besuch vom Amt.

Lies „Das Gesundheitsamt
kommt zum Tattoostudio“
weiter

HIV positiv dank neuem Tattoo?

Ein wichtiges, wenn nicht sogar das wichtigste Thema im Tattoostudio ist die Hygiene. Jeder kennt die Sorge, sich beim Tätowieren mit einer blutübertragbaren Krankheit, wie HIV, Hepatitis oder anderen Krankheiten anzustecken. Aber wie hoch ist mein Risiko als Kunde wirklich und welche Krankheiten drohen mir nach dem Tätowieren? Kann ich als Kunde erkennen, ob der Tätowierer hygienisch arbeitet oder gehört das blinde Vertrauen einfach dazu, frei nach dem Motto: „No risk, no fun“? Dieses Thema ist einerseits sehr wissenschaftlich, medizinisch und trocken, birgt jedoch auf der anderen Seite ein hohes Konfliktpotenzial. Wer ein Tattoo trägt, kennt die Einwände aus der Familie und dem Freundeskreis, die sich voller Sorge zu den vermeintlich hohen Risiken beim Tätowieren äußern oder den Tattooanfänger mit ihren Argumenten von seinem Wunsch nach bunter Haut abhalten wollen. Sind ihre Argumente begründet?

Lies „HIV positiv dank neuem Tattoo?“ weiter