Seit über einem Jahr unterstützt meine Assistentin Jenny mich in allen administrativen Bereichen, die im Tattoostudio anfallen. Jenny ist Kauffrau für Bürokommunikation und arbeitet parallel in einer Agentur, in der sie ebenfalls administrative Aufgaben erfüllt. Dass Jenny außerdem herausragend gut zeichnen kann, ist mir von Beginn unserer Zusammenarbeit an aufgefallen. Trotzdem hat es mehrere Monate gedauert, bis sie mir eröffnete, was ich schon lange ahnte: Jenny möchte eigentlich gar keinen Bürokram machen, sie möchte tätowieren. Warum sie sich nicht direkt als Azubine beworben hat, hat einen schwerwiegenden Grund. Jenny ist körperlich behindert…

Weiterlesen